Indikationen

Schienentherapien eignen sich zur Be­hand­lung von: Stör­ungen der Kondylus-Diskus-Relation, Para­funktionen wie Kiefer­pressen und Zähne­knir­schen, durch Kiefer­fehl­funk­tionen aus­gelöste Schmer­zen im Kopf oder Ober­körper und Tinnitus.

Auch nächt­liches Schnar­chen kann mit einer ent­sprechende Schiene thera­piert werden.

Sportschutz

Insbesondere bei körper­betonten Sport­arten ist ein Schutz vor Verletz­ungen der Zähne sinnvoll. Eine indi­viduell ange­passte Schiene bietet einen besseren Sitz und Komfort als Standard­modelle.

 

Schnarcherschienen

Den störenden Geräuschen beim Schlafen kann Abhilfe geschaffen werden. Bei viele Menschen wird das Schnarchern durch eine Schiene stark reduziert oder sogar unterbunden.

Varianten

  • Aufbissschiene
  • Reflexschiene, Zentrikschiene
  • Exzentrische Schiene
  • Repositionierungsschiene
  • Distraktionsschiene
  • Relaxierungsschiene
  • Knirscherschiene
  • Schnarchschutz
  • Sportschutz
Hintergrundbild